NEU: Der TK-Horseshoe ist ab sofort auch in der Größe 0 zum reiten erhältlich.

Gehäuse

TK Horseshoe Laufleistung1Die Laufleistung des TK Horseshoe ist abhängig von der Nutzung und dem damit verbundenen Geläuf, worauf der TK Horseshoe eingesetzt wird. Der Abrieb des Gehäuses ist auf festem Boden (z. B. Teer, Schotter, usw.) größer, wie auf abriebschwachen Geläuf   (z. B. Wiese, Matsch, Sand usw.).

Somit ist  eine genaue Laufleistung des Gehäuses nicht festlegbar. Auch ist sehr entscheidend, wie das Gangbild des Pferdes ist. Der TK Horseshoe ist für ein normales Laufverhalten konstruiert. Bei Pferden, wo dies nicht gegeben ist, kann dementsprechend der Abrieb am Gehäuse stärker sein bzw. die Abnutzung kann einseitig sein. Dies ist der Fall, wenn z. B. die Pferde einseitig Auffußen, Zehen eng oder Zehen weit laufen, die Zehe schleifen lassen usw. Gerade wenn die Pferde die Zehe schleifen lassen, was bei den Hinterhufen vorkommen kann, ist der Abrieb in diesem Bereich verstärkt und der Verschleiß dementsprechend größer.

TK Horseshoe Laufleistung2Als Richtwert für das Gehäuse kann zwischen 600 km und 1200 km angeben werden. Bei ungünstigen Laufverhalten des Pferdes können es auch nur 400 km sein bzw. bei günstigen Laufverhalten sind durchaus auch 1400 km zu erzielen.

Entscheidend für die Laufleistung ist jeweils der gewählte Reit- und Fahrunterboden sowie das Gang- und Laufverhalten des Pferdes.

Die Fotos zeigen TK Horseshoe-Gehäuse mit einer Laufleistung von 1144 km. Der Hufschuh wurde zu ca. 75% auf feingeschotterten Waldwegen eingesetzt.

 

TK Overlay

TK Horseshoe Laufleistung3

Das TK Overlay hat in der Regel eine höhere Laufleistung als das TK Horseshoe-Gehäuse. Für die Haltbarkeit ist hierbei nicht unbedingt das Geläuf entscheidend, sondern eher das Laufverhalten des Pferdes. Neigt das Pferd zum Streifen (Pferd streift sich mit einem Huf an den anderen) oder Greifen (Pferd greift sich mit dem Hinterhuf in den Vorderhuf), dann ist der Verschleiß an diesen Berührungsstellen wesentlich höher und es kann zu einer frühzeitigen Abnutzung des TK Overlays kommen. Auch wenn die Hufform nicht dem Idealbild entspricht, kann es durch einseitigen und punktuellen Druck auf das Material zu einem frühzeitigen Verschleiß kommen. Das Gleiche gilt, wenn das Pferd einseitig auffußt, bzw. das TK Overlay bei nicht korrektem Gangbild eingesetzt wird.

TK Horseshoe Laufleistung4Als Richtwert für das TK Overlay kann eine doppelte Laufleistung zum TK Horseshoe-Gehäuse angenommen werden.

Die Bilder zeigen das TK Overlay mit einer Laufleistung von ca. 3000 km.

Sollte das TK Horseshoe-Gehäuse abgelaufen sein, kann das TK Overlay, sofern dies in Ordnung ist, problemlos auf ein neues TK Horseshoe-Gehäuse montiert werden.